Langzeit-Behandlungen

Soll die gemeinsame Sessionzeit drei Stunden (siehe Kurzzeit-Preise) übersteigen, wird i.d.R. jede weitere Stunde mit 150€ außerhalb der Jobtime bzw. 175€ in der Jobtime angesetzt.

Eine 6- bis 8-stündige Übernachtung ohne/mit Frühstück kann für 150-200€ zu einer ein- bis mehrstündigen Session zugebucht werden, sofern z.B. eine dreistündige Session (aufteilbar in bis zu drei Blocks) frühestens um 21h oder eine nur einstündige Session (aufteilbar in einen je halbstündigen Start- und Endblock) frühestens um 23h beginnt - soll ich mir ggf. schon früher am Abend für Sie Zeit nehmen (und somit die "Nacht" früher beginnen), ist ggf. ein Plauderdinner-Paket für die Reservierung auch der Abendstunden zuzubuchen. Im Rahmen einer Übernachtungs-Sessions ist es beispielsweise möglich, dass ich ein Adult Baby abends frisch gewindelt schlafen lege und am Morgen liebevoll wecke, oder dass ich einen Patienten abends im Segufix fixiere und morgens befreie, auch Zwangsjacken/Ketten-Fixierung oder Toilettensklavenerziehung nach Bedarf ist nächtens möglich etc. Was jeweils bzgl. Vorkehrungen für Ihre Sicherheit nötig ist (meistens zum Beispiel bei fixierten Übernachtungsgästen, dass ich selbst in Hörweite schlafe), wird individuell besprochen.

Sollen hingegen Bondage-Phasen eine tagsüber laufende Session unterbrechen, kann ich normalerweise zwischen den gemeinsamen Spielzeiten meinerseits nicht "abschalten" und auch die Zeit, in der Sie meine Aufsicht nicht zwingend benötigen bzw. diese möglicherweise sogar explizit nicht wünschen, weder privat noch beruflich anderweitig nutzen. Mir selbst macht es mehr Spaß, die Zeit mit Ihnen im intensiven Spiel zu verbringen, als im Nebenzimmer abzuwarten, bis Ihre Bondagezeit vorbei ist. Nichtsdestotrotz kann ich natürlich irgendwie die Zeit "vertrödeln", wenn Ihnen eine fixierte Auszeit ganz alleine wichtig ist - bitte realisieren Sie sich jedoch, dass solch ein Setting für mich dann in den meisten Fällen zeitlich auf genau denselben Aufwand ( bei jedoch weniger eigenem Spielgenuss, was also aus meiner Sicht eher ein Manko ist ) hinausläuft, so dass ich oft auch Ihre Bondagezeit als reguläre Sessionzeit berechne - je nach gewünschter Bondagepraktik,-dauer,-häufigkeit werden günstigere Preise angesetzt (z.B. kann manchmal z.B. eine reguläre Sessionstunde alternativ in zwei Bondagestunden umgemünzt werden), falls die genannten Überlegungen so tatsächlich einmal nicht zutreffen - dies ist im Vorfeld abzustimmen. Mir ist bewusst, dass Großbetriebe mit vielen Räumen und vielen Mitarbeiterinnen dies anders handhaben, da sie einen Gast auch mal "nebenbei" in einem freien Zimmer "parken" können, ohne dass dies den sonstigen Tagesablauf im Studio beeinflußt.

Bizarr-Service sonstiger Art

Neben Sessions im Studio und Plauder-Dates gibt es auch noch die verschiedensten Möglichkeiten des Escorts und der hochwertigen Fernerziehung. Desweiteren gibt es Coaching- und Verkaufsangebote für Singles, Paare und Kleingruppen.

Bizarr-Escort findet an einem Ort Ihrer Wahl statt und besteht aus einem Mix von Session-Elementen und Plauderzeit. Je nach gewünschtem Rahmen - nonpublic im Haus/Hotel/Mietstudio oder halböffentlich im Szene-Kontext, z.B. auf einer Bizarrparty, oder in der freien Öffentlichkeit, z.B. Theater (beachten Sie aber, dass ich keine unbeteiligten/uninformierten Dritten in meine Spiele verwickeln möchte) - und gewünschter Spiel- und Plauder-Zeit, sowie der An- und Abreise-Entfernung, berechnet sich der Preis stets individuell. Vor einer Outdoor-Session und/oder Public-Session ist ein vorheriges Planungs-Gespräch zu Plauderdate-Konditionen oder eine Abstimmung in Form einer vorbereitenden (Fern)Erziehung unerläßlich.

Wenn Sie aufgrund von hoher Entfernung, mangelnder Zeit oder dem Wunsch nach Anonymität keine persönlichen Treffen mit mir ermöglichen können und/oder sich ergänzend zu persönlichen Treffen auch über andere Kommunikationswege gelegentlich mit mir vergnügen möchten, oder aber wenn Sie Interesse an individuellen Erinnerungen an "Ihre Herrin" haben, können Sie eine auf Sie maßgeschneiderte Serviceleistung aus der Ferne nutzen. Der Preis für erotische / bizarre Fernerziehungs-Leistungen richtet sich, wie bei Live-Sessions, nach der von mir für die Umsetzung Ihres Wunsches benötigten Zeit - zu beachten ist jeweils auch die notwendige Einstimmungszeit, damit Sie keine "Fernerziehung von der Stange" erhalten. Eine 08/15-Fernerziehung ohne Terminabsprache à la 0900er-Rufnummer biete ich nicht an. Grundsätzlich ist für jede Fernerziehungs-Variante eine vorherige Terminabstimmung per Kontaktformular/Email nötig. Sehr gerne lege ich bei Fernerziehungen Wert auf die persönliche Qualität und versende z.B. handgeschriebene Briefe.

Webcam-Erziehung erfolgt in Vollbild und HD-Qualität. Als individuelle Erinnerung können Sie sich z.B. eine passend für Ihre Fantasie erstellte Foto-Serie wünschen, gern als hochwertiges Fotobuch. Auch bin ich eine gute Erotik-Redakteurin und schreibe Ihnen gerne einen erotischen / bizarren Text zu einem Thema Ihrer Wahl (private story). Einige Fetischisten genießen es auch, wenn ich geeignete Präsente in gemäß der Neigung vorgeschlagener Weise persönlich markiere. Die Preise für Webcamerziehung, Emailerziehung, Brieferziehung, Präsentversand, Telefonerziehung, Textchat, SMS-Dominanz und Privatgeschichten richten sich -ähnlich gestaffelt wie bei Live-Sessions- nach meinem Zeitaufwand. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte für im Rahmen von Fernerziehungen entstandenes Bild-, Ton- und Textmaterial standardmäßig bei mir verbleiben und insbesondere keine Veröffentlichungen ohne schriftliches Einverständnis genehmigt sind; das Standard-Angebot für Fernerziehungen berücksichtigt nur die ausschließlich private Verwendung des zur Verfügung gestellten Materials zum Zwecke der eigenen Stimulation ohne Erlaubnis zur Weitergabe an Dritte, das Erteilen jedweder Nutzungsrechte am Bild/Ton/Textmaterial muss ggf. vertraglich geregelt werden und ist ggf. mit Mehrkosten verbunden.

In Fernerziehungen bin ich nicht notwendigerweise auf die dominant-sadistisch-aktive Rolle festgelegt, erfragen Sie bitte für andere Rollen die jeweilige Switcher-Bereitschaft. Auch hier können Sie mit Authentizität rechnen, da ich ausreichende private Switch-Erfahrung habe.

Die Honorare für Coachings/Workshops liegen meist irgendwo zwischen Plauderdate- und Session- Honoraren. Die genaue Höhe hängt von dem gewünschten Inhalt ab.

Die Honorare für professionelle Fotoshootings/Videodrehs in meinen Räumen und/oder durch einen von mir vermittelten Fotografen sind individuell zu besprechen und hängen neben Zeit- und Materialaufwand auch von der jeweiligen Regelung der Nutzungsrechte ab. Grundsätzlich ist vor Veröffentlichung von in meinen Räumen oder von meiner Person entstandenen Bildern -egal ob Profi- oder Laien-Aufnahmen- eine schriftliche Genehmigung erforderlich.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass eine BDSM-Verkaufsberatung für 1-12 Personen eine schöne Sache ist, um relaxed Outfits und Toys aus meinem Studio-Fundus aus- und anzuprobieren. Für eine zuvor vereinbarte Aufwandsentschädigung nehme ich mir ein bis mehrere Stunden lang Zeit und empfange (ggf. bewirte) Sie in meinen privaten Räumen, um Ihnen mein Equipment und diverse Angebote vorzustellen und Sie zu beraten, Stichwort "SM-Tupperparty" : einiges kann direkt bei mir käuflich aus dem Fundus erworben werden, einiges andere -sowohl Erotik/BDSM-Ware von der Stange als auch Maßanfertigungen- kann ich Ihnen unter Vergabe von Rabatten vermitteln. Für meine Session-, Plauderdate- oder Coaching- oder Fotoshooting-Kunden ist das Stöbern im Fundus auch vor bzw. nach dem jeweiligen Termin gern ohne Aufpreis möglich.


© copyright 2005-2017 domina-frankfurt.net