SM-Sessions im Studio

Terminabsprache

Termine müssen grundsätzlich per Email vereinbart werden, da ich keine ständige Bereitschaft (weder Telefonbereitschaft noch Empfang von Laufkunden) habe.

Während der hauptberuflichen Tätigkeit darf mein eigenes Telefon ohnehin nicht klingeln, während der Sessions würde es mich und meine Gäste stören, im Supermarkt an der Kasse möchte ich nicht telefonieren und obwohl ich im Freundes- und Bekanntenkreis geoutet bin, soll mein Telefon auch bei privaten Aktivitäten nicht ständig diese unterbrechen.

Emails kommen nie zu ungelegener Zeit, meist checke ich sie mehrmals täglich und beantworte sie dann zum nächstmöglichen ungestörten Zeitpunkt.

Vorgespräche via Telefon

Obwohl sich meist vor einer Live-Session die Fragen nach Vorlieben, Neigungen und Tabus recht gut per Email klären lassen, ist einigen Gästen das persönliche Telefonat wichtig.

Damit ich dann auch wirklich ungestörte Ruhe habe, mich auf das Gespräch zu konzentrieren, mit meinem Gesprächspartner allein bin ohne ablenkende Zuhörer, und auch in der Stimmung für ein BDSM-Thema bin (das bin ich NICHT, wenn Sie mich gerade aus einer komplett anderen Tätigkeit herausreißen), plane ich dafür ebenfalls freie Zeit ein.

Ich sorge dafür, daß schon vorher ein wenig Ruhe einkehrt, und erwarte dann den Anruf zum -per Email vereinbarten- Zeitpunkt.

Ein solches Telefonat muß vergütet werden, natürlich ist ein Planungsgespräch jedoch preiswerter als eine telefonische Erziehung.

Individuelle Vorbereitung

Zur vereinbarten Zeit erwarte ich Sie, eingestimmt auf das zuvor vereinbarte Session-Thema. Bei mir geht es niemals hektisch zu wie in den großen Laufhäusern, niemals jagt ein Termin den anderen. Ich bereite mich gedanklich auf die jeweilige Fantasie vor, wähle das richtige Outfit, lege die passenden Toys bereit - diese Vorbereitungsphase hilft mir, mich in die passende Stimmung zu versetzen: Ich trage viele Facetten in mir, als nette Domina, als strenge Herrin, als verwöhnende Aktiva - die zum Setting passende Facette wird vorher "geweckt".

Stornoregel

Umso frustrierender ist allerdings auch die Erfahrung, kurzfristig versetzt zu werden. Und auch eine scheinbar frühzeitige Absage mit mehreren Tagen Vorlauf ist oft ein organisatorisches Problem für mich, da ich meist zugunsten einer festen Sessionbuchung irgendwelche anderen Vorhaben (private Pläne, berufliche Überstunden) ebenfalls frühzeitig umdisponiere. Ab dem Moment, wo Sie mir "fest" zusagen, ist mir die Planungssicherheit auch wichtig. Die Verbindlichkeit, die ich erwarte, biete ich auch. Mit meiner Stornoregel, daß im Falle einer einseitigen Absage eines gegenseitig bereits bestätigten Termins dann -ähnlich wie bei einem Rücktritt von einer Reise, einer Hotelbuchung etc.- eine je nach Frühzeitigkeit/Kurzfristigkeit gestaffelte Entschädigungssumme für die vergeblich von anderen Vorhaben freigemachte und von weiteren Anfragen freigehaltene Zeit anfällt, fahre ich recht gut, obwohl mir viele Kolleginnen das Gegenteil prophezeiht haben. Sollte ich selbst einmal einen zugesagten Termin canceln müssen - auch ich kann ja mal krank werden oder von hauptberuflichen Verpflichtungen eingeholt werden- schreibe auch ich meinem Gegenüber den entsprechenden Stornobetrag gut.

Diese Regelung gilt für ALLE Services, die einer Terminplanung bedürfen, also auch für Telefon- und sonstige Ferndatings oder für Beratung und Escort. Bitte erfragen Sie die Staffelung der Rücktrittspreise zugleich mit dem Honorar.

Sonstiges

Escort

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Sie zu begleiten: das kann ein persönliches Kennenlernen ohne Zeitdruck im Cafe/Restaurant sein, eine Vorführung auf einer öffentlichen Party o.ä. -

Die jeweilige Vergütung ergibt sich aus den Eintritts- und Verzehrgeldern zzgl. meinem Honorar für die geplante Zeitdauer, wobei in "spielfreie Zeit" (An- und Abreise, Plauderescort) und Session-Zeit unterschieden wird.

Fern-Dating

Die Unterscheidung in Plauder- und Sessiontermine gilt auch für Ferndates, die via Telefon/ Chat / (elektronischen) Briefen / Webcam stattfinden können.

Beratung

Und auch Beratungstermine für Einzelpersonen und Paare sind möglich: Wenn Sie Fragen zu BDSM, zu Beziehungsgestaltung (z.B. offene Beziehung), zum Coming-Out etc. haben, kann ich Ihnen vielleicht weiterhelfen. Die Vergütung richtet sich nach der Zeitdauer und danach, ob praktische Übungen geplant werden oder eine reine Gesprächsberatung gewünscht wird.


© copyright 2005-2017 domina-frankfurt.net