SessionberichteAusprobier-Sessions

Lesbische Frau probiert erstmals SM mit einer Domina aus

Als Frau habe ich mich die letzten Jahre immer darüber geärgert, dass nur Männer die Möglichkeiten haben sollen, ihre sexuellen Bedürfnisse auszuleben (Puff, FKK-Club, BDSM-Studio) und wir Frauen sollen uns mit Kopfkino begnügen. Vor einigen Monaten sagte ich mir dann "jetzt reicht es, ich will auch, basta".

Auf der Suche nach einem SM-Studio im Internet war schnell klar, ich will zu Lady Sara. Laut ihrer Homepage sind auch Frauen willkommen, was sie mir nach einer schüchternen Anfrage im Kontaktformular auch direkt nochmal bestätigte.

Weil alle Berichte bislang nur von Männern geschrieben waren und ich mich halt nun mal nicht in deren Schmerzempfindungen in den Genitalien reinversetzen kann, war ich letzten Endes schon wenige Tage nach der Kontaktaufnahme, von überhaupt rein gar nichts eine Ahnung habend, bei ihr.

Mit meinen zwei Bedürfnissen (Fesseln und Schmerz) saß ich dann in einem, von ihr per E-Mail empfohlenen "Plauderdate", um meine endlosen Hemmungen abzubauen, aber schon eine Minute nach dem Klingeln war davon nichts mehr da, das Gespräch über Gott und die Welt hätte auch mit einer Bekannten sein können. Nach und nach kamen wir dann, inzwischen ohne jegliche Scheu, auf meine Wünsche und die folgende Session zu sprechen, in der Kontaktaufnahme war mir das noch todpeinlich.

Als ich dann völlig gelassen in ihrem irgendwie urig und gemütlichen Studio gefesselt wurde, redeten wir über irgendwas, als wäre es wirklich das Normalste der Welt.

Entgegen den üblichen Klischees einer Domina fand ich toll und überraschend, dass sie während der Session nicht einfach "ihr Ding" durchzog, sondern auch sofort auf Kommentare meinerseits reagierte.

Es kam zu ungewohnten, unbekannten, schmerzhaften, angenehmen und tollen Erlebnissen, meine Klitoris lernte z.B. völlig neue Umgangsmöglichkeiten kennen.

Am Ende schoss sie mich noch mit einem Mega-Orgasmus ab und während meiner folgenden, recht langen kompletten Kraftlosigkeit, haben wir noch eine ganze Weile geredet und sind unter anderem auch nochmal kurz die Session durchgegangen.

Nach einem herzlichen Abschied war uns eigentlich beiden klar, dass ich bald wieder da sein werde. Die Monate des Nichttrauens hätte ich mir echt sparen können, völlig unnötig.

Danke Lady Sara, es war einfach WOW!!!!!!!!!!!!!!!


© copyright 2005-2017 domina-frankfurt.net