SessionberichteFernerziehungen etc.

Luftballon-Erziehung via Webcam : Das Looning Adult Baby

In dieser Camsession spielte Sara meine Tante. Ich war in ihrer Obhut und sie wollte mich zu einem kleinen Luftballon Adult Baby ausbilden. Da ich noch beruflich tätig bin und häufiger auf Geschäftsreise bin, muß ich mich jeden Abend bei Tante Sara per Webcam melden. Die Erziehung darf nicht durch meine Dienstreisen unterbrochen werden.

Wir hatten beide einige große, prall aufgeblasene Luftballons vorbereitet. Sara hatte ein Latexröckchen ohne Höschen an. Ich hatte nur einen Damenslip an

Tante Sara fragte mich zunächst, ob ich ihre Anweisungen befolgt hätte. Ich mußte ihr dann die Luftballons zeigen, die ich aufgeblasen hatte. Über meinen Damenslip war sie verwundert, sage aber: „Das kommt mir später noch zugute. Jetzt aber ziehst du den Slip aus“. Ich mußte dann einen Luftballon nehmen und damit meinen Pimmel reiben. Tante Sara gab das Tempo vor. Sie stellte fest, dass ich schon sehr erregt war und ich mußte aufhören zu reiben.

Dann sagte sie: „Bübchen, heute habe ich eine Überraschung für dich. Ich werde dir jetzt zeigen, was ich mit den Luftballons mache. Du darfst ruhig zuschauen und auch kleine Anweisungen geben. Aber du reibst dein Pimmelchen gleichzeitig mit einem Luftballon. Und wehe Du spritzt ab“.

Wir rieben dann beide mit einem Luftballon unsere Genitalien. Ich mußte unterschiedliche Luftballons nehmen und mich reiben. Ich mußte ihr dann meinen Minipimmel zwischendurch auch zeigen.

Dabei erklärte sie mir, dass diese Geschäftsreise meine letzte wäre. Sie hätte mit meiner Chefin gesprochen und ich würde zunächst für ein Jahr freigestellt. Meine Chefin wäre eine Freundin von ihr und Tante Sara hätte ihr gesagt, was sie mit mir vor hat. Dann erklärt Tante Sara mir, dass kleine Luftballon Adult Babys zunächst auch in eine spezielle Einrichtung gehen müssen. Sobald ich zuhause wäre, würde ich tagsüber in diese Einrichtung gehen. Dort würde ich lernen, wie ich mich selbst und auch andere mit Luftballons am besten befriedige.

Dann erklärte Tante Sara mir: „Und weißt du, was das Beste ist? Ich habe deine Chefin überredet, an deiner Ausbildung mitzuwirken. Deine Chefin steht nämlich auch auf Luftballonspiele. So werden wir zwei dich in Zukunft abends speziell ausbilden. Ich werde mich dann daran kümmern, dass dein Pimmelchen behandelt wird. Deine Chefin ist eher devot und an der kannst du dann üben, wie du eine Muschi richtig mit Luftballons verwöhnen kannst. Das kommt mir dann vielleicht auch hin und wieder zu Gute“.

Zum Abschluss rieben wir uns beide dann einen Luftballon an unseren Genitalien und ich sollte erst abspritzen, wenn Tante Sara das genehmigt. Ich habe es aber nicht ausgehalten und bin zu früh gekommen. Sie meinte, ich hätte noch dringend mehr Ausbildung nötig zum richtigen Luftballon Adult Baby.


© copyright 2005-2017 domina-frankfurt.net