SessionberichteSchmerz-Spiele

Heftige Langzeit-Züchtigung für einen Maso-Prügelknaben

Sehr geehrte Lady Sara - oder sollte es besser heißen…Sehr geehrte Herrin,

ich möchte mich noch einmal in aller Form für diese wunderbare Session bedanken - Ereignis oder Erlebnis wäre auch ein passender Ausdruck.

Ich hatte zu Hause Gelegenheit, mich in einem großen Spiegel zu betrachten - und siehe da, es sind schöne Spuren vorhanden, ganz abgesehen vom Nachspüren Ihrer Bemühungen. Bei jedem Schritt, den ich mache, spüre ich meinen Hintern, bei jeder Oberkörperbewegung meine Brustwarzen. Ich hatte, ehrlich gesagt, vor unserer Begegnung schon ein wenig "Muffensausen", ob ich die Erwartungen, die ich mit unserem Mailverkehr geweckt hatte, auch erfüllen konnte. Aber ich glaube, es hat gut gepasst.

Das ist, nebenbei bemerkt, das erste Mal, daß ich eine Session in dieser Art verlängert habe - und ich würde es wieder tun…oder versuchen von vorneherein eine ausreichende Dauer mit Ihnen zu vereinbaren. Ich hatte vorher gedacht, 3 Stunden wären mehr als genug - so kann man sich täuschen.
Achtung Spaßmodus: Eigentlich gehört das, was Sie anbieten und durchführen auf den Index für Rauschmittel!!!!…Spaßmodus Ende

Warum konnte ich nicht genug "Dresche" bekommen? Ein kleines bißchen "Schuld" liegt aber auch bei Ihnen…ich meine damit Ihre Idee, das Alphabet rückwärts aufzusagen…Das war echt genial. Ich werde es bis zu unserer nächsten Begegnung bestimmt nicht üben.*sfg*

Ganz toll war für mich auch, daß ich endlich mal wieder schöne feste Ohrfeigen bekommen habe…und das noch mit einem Lächeln…und Sie haben wirklich eine kräftige Handschrift.

Mit dickem Kuß auf beide Backen
Ihr Prügelknabe


© copyright 2005-2017 domina-frankfurt.net