SessionberichteSinnlichkeit: Kleidung & Körper

Überwältigungs-Kampf, Hogtie-Bondage, Vacbed & Milker

Hallo liebes Fightergirl Forum, ich möchte hier über meine Session und den Kampf mit Lady Sara berichten.

Vorweg sollte ich sagen, dass ich vorher noch nie ein Dominastudio besucht hatte und auch nicht viel Erfahrung hatte, weshalb ich anfangs sehr nervös war, aber Lady Sara mich sehr nett empfangen hat und mir die Angst schnell genommen hat.

Wir hatten die komplette Session per Mail besprochen, also war auch nicht mehr viel zu klären. Mein "Fehler" war allerdings, dass ich sie völlig unterschätzt habe, weil sie zwar recht große Rundungen hat, aber recht klein ist: ich schätze mal um die 160cm, ich selber bin aber auch grade mal 170cm.

Ich bin auch nicht grade unsportlich, allerdings hat sie mich ziemlich schnell angegriffen und ich war sehr geschockt, wie stark sie ist und was für eine gute Technik sie hat. Sie hat es gefühlte 20 Mal geschafft, mich zu pinnen, sowohl mit dem Körper als auch mit den Beinen. Auch ihren Beinscheren konnte ich nicht entkommen.

Ich habe es leider kein einziges Mal geschafft, sie zu Boden zu drücken, was mir um ehrlich zu sein ein bisschen peinlich war…

Nun ja, unsere Session ging dann noch weiter, sie hat mir mit ihren Beinen die Arme an den Körper gepresst und mir die Beine zusammen gefesselt und dann auch die Arme und diese dann zum Hogtie verbunden.

Die Session ging dann noch weiter mit einem Vacbed-Play, und zu guter Letzt hat sie mich mit einer Melkmaschine auf einem Gyn-Stuhl gefesselt zu einem wundervollen Höhepunkt gebracht. Aber ich denke, dass das hier nicht so hin gehört…

Alles in allem war es eine super tolle Session gerade für das erste Mal, und Sara ist eine sehr intelligente und interessante Frau. Ich bin froh, dass ich mein "erstes Mal" bei ihr hatte!

Quelle: Fightergirl-Forum


© copyright 2005-2017 domina-frankfurt.net