BlogInfo-Texte

Escort-Service : Meine Lieblings-Städte und -Locations

Berlin, Hannover, Hamburg, München, Stuttgart

Meine Hauptzielgruppe für Escort sind Menschen beliebigen Geschlechts für BDSM / Fetisch / Rollenspiel - Playdates aller Art sowie für Sensual Play, die aufgrund von Entfernung und/oder Zeitnot nicht den Weg zu meinem Playroom bzw. zu meiner Wohnung (beides bei Frankfurt/Main) auf sich nehmen können oder wollen.

Ich berechne mein übliches Hononar zzgl. einer Anreisevergütung, die sich aus Zeitaufwandsvergütung und Reisespesen zusammensetzt, zzgl. ggf. Raumanmietungs-Gebühren.

Die Anreisevergütung fällt natürlich umso niedriger aus, je näher ich mich gerade selbst an Ihrem Wunschort aufhalte. Ich plane zwar nie reine Gastlady-Aufenthalte in externen Studios bewußt ein, aber eine hauptberuflich oder privat veranlaßte Reise kann natürlich mit etwas Glück "sowieso" in Ihre Nähe führen und deswegen gebe ich entsprechende Fahrten nach Möglichkeit frühzeitig sowohl in meinem Newsletter als auch im untersten Absatz dieser Escort-Seite bekannt.

Grundsätzlich reise ich bei rechtzeitiger Planung zwar gerne an jeden Ort Ihrer Wahl, die meinerseits häufig bereisten Städte sind allerdings vor allem Berlin und Hannover, seltener Hamburg und München, noch etwas seltener Köln und Heilbronn/Stuttgart.

Orte mit besonderem Ambiente

Für spezielle Fantasien kann es allerdings auch erforderlich oder zumindest reizvoll sein, sich an einen Ort mit besonderen Möglichkeiten zu begeben, z.B. auf einen Bauernhof, in eine Arztpraxis, in einen Privatclub mit Whirlpool oder Badezuber, in ein Mietstudio mit spezieller Ausrüstung etc., oder einen geeigneten Platz für ungestörtes Outdoor-Play zu finden. Sofern Sie die damit typischerweise verbundenen Mehrkosten nicht scheuen, setze ich gerne alles daran, auch bundesweit (oder gar international) zu einem Ort Ihrer Wahl anzureisen.


Termine:

Am 6.2. findet wieder ein Spanking-Internat in Feuchtwangen statt, sowie eine abendliche Playparty. Bislang bin ich nicht angemeldet, aber wenn Sie an meiner persönlichen Begleitung Interesse haben, wäre dies eine Gelegenheit.

Vom ca. 29.2. - 1.3. werde ich voraussichtlich meine Oma in der Nähe von Hannover besuchen. Wir könnten uns beispielsweise im Gentleman-Club Vip Venus in eine Suite einmieten.

Vom 2.-4.3. besuche ich einen Sexworker-Kongreß in Hamburg und werde höchstwahrscheinlich meinen Aufenthalt dort noch privat bis 6.3. ausdehnen. Treffen wären z.B. im http://www.schloesschen-hamburg.de/SM-Studio Schlößchen möglich.

Vom 24.-28.3. nehme ich an der Frauen*-SM-Osterkonferenz in Berlin teil. Währenddessen werde ich wohl kaum Zeit für professionelle Buchungen haben, könnte mir aber gut vorstellen, schon ein paar Tage früher an- bzw. ein paar Tage später abzureisen. Verschiedene Locations in Berlin stelle ich auf einer eigenen Unterseite vor: Domina Sara in Berlin.

Vom 13.-16.5. findet in Bremen das Lesbenfrühlingstreffen statt. Sofern ich teilnehme, wäre ich ggf. auch bzgl. An/Abreise flexibel und könnten wir uns auch dort sicherlich eine geeignete Play-Location suchen.


© copyright 2005-2017 domina-frankfurt.net