BlogSessions

Sessiongedicht:
​Friseusen- und Huren-Ausbildung bei Meisterin Sara

Das folgende Gedicht wurde mir als Session-Feedback anstelle eines Sessionberichts übersandt. Ich habe beschlossen, ihm einen eigenen Blog-Eintrag zu widmen. Wenn Sie von diesem Szenario inspiriert werden, lesen Sie bitte auch die Infos über Haarfetisch-Spiele und Huren-Ausbildung.

Die Friseusen-Schlampe

Als notorischer Friseusen-Fetischist
weiß ich inzwischen, wo Sara's Playroom ist.

Nach einigen Monaten besuchte ich wieder
die affengeile Sara im Mieder.

Wie immer bestehen Fetisch-Ouvertüren
in einer Fesselung mit Riemen und Schnüren.

So sitzt der Friseusenliebhaber im Sessel
festgezurrt mit starker Fessel

eingepackt in Kittel aus Nylon,
wie sie benutzt wurden im Damensalon.

Drüber werden Friseurumhänge gelegt,
deren Rascheln bewirkt, dass der Fetischist bebt.

Und schließlich werden gepresst
mehrere Gummimasken ganz fest

auf den Kopf mit Atemreduktion,
welche vermehrt noch die Stimulation.

Dann Masken ab und Perücke drauf,
so nimmt die Session ihren Lauf,

Aus mir wird Friseusen-Azubi Yasmin
mit Lockenwicklern in der Perücke drin.

Friseurmeisterin Sara ist gehandicapt schon
durch Nahles' dabbischen Mindestlohn.

Und deshalb nach Haarpflege die Friseusen
sollen auch anbieten ihre Mösen

für Damen und Herren im Salon,
der große Konkurrenzdruck verlangt solches schon.

Um Yasmin dafür zu trainieren,
wird sie gefesselt an allen Vieren

auf einen Bock mit freiem Popo
und wird gefickt mit Umschnalldildo.

Und als die Yasmin ist eingeritten,
Friseurmeisterin Sara läßt darum bitten,

trotz heftigen Peitschens zu erzählen ganz bestimmt,
welche Pflichten Yasmin im Salon übernimmt.

Zum Finale der Session wird Yasmin
gefesselt auf eine Liege hin

in Friseurumhänge fest gewickelt,
was bei Schwanzberührung besonders prickelt.

Und langsam, aber sicher schwillt an die Spannung,
welche endet in verzückter Entsamung.

Epilog:

Nach dem Abspritzen kam es sehr schnell zudem
zu einer Diskussion über Gödels Theorem

und seiner Bedeutung für die Philosophie,
eine solche Session erlebt ich noch nie.

Danke dem Friseusen-Fetischisten für dieses schöne Session-Feedback!


© copyright 2005-2017 domina-frankfurt.net