Vorherige Seite

Möglichkeiten der Fern-Erotik und -Beratung

Hier finden Sie die aktualisierten "Regeln" für Fernberatung und Fernerotik.

Telefon & Videochat

Auf Telefon-Gespräche und Text- oder Video-Chats stimme ich mich genauso intensiv ein wie auf reale Begegnungen.

Während reine Plauderdates gemäß den regulären Buchungsbedingungen in Abhängigkeit von Wochentag und Tageszeit vergütet werden, gelten für sonstige termingebundene Fern-Services folgende Zeithonorare:

Mit Video-Übertragung (in Zoom, Skype, Whatsapp etc.):

Coaching Talk 125€ (max. 45min)
Kinky Talk 175€ (max. 45min)
Session light 240€ (max. 60min)
Session complex 340€ (max. 90min)

bzw. ohne Bild, d.h. telefonisch oder im Audio- oder Textchat:

Coaching Talk 120€
Kinky Talk 165€
Session light 220€
Session complex 315€

Wie auch bei persönlichen Treffen dient ein auf Entfernung geführtes "Plauderdate" dem Kennenlernen, der Sessionabstimmung, nicht jedoch bereits der erotischen Animation oder der intensiveren Beratung. Ein "Coaching Talk" ist ein eigenständiger Beratungs-Service, in welchem Sie von meiner sadomasochistischen und/oder psychologischen Expertise und/oder meinem ausgeprägten Reflektions-Vermögen profitieren. - Im Falle einer Bildübertragung nutze ich für beide Services die Webcam an meinem Schreibtisch, ich begegne Ihnen in Alltagskleidung.

Ein "Kinky Talk" bewegt sich zwischen Beratung und Session, es handelt sich um ein auf Wunsch durchaus auch bewußt anregend gehaltenes Gespräch (jedoch noch keine erotische Fantasie-Reise wie in den Sessions), bei welchem Sie ggf. auch gerne masturbieren können. Hier sitze ich im Falle von Videochat wahlweise normal angezogen oder "oben ohne" ebenfalls am Arbeitstisch.

Eine "Session light" ist darauf abgezielt, Ihre Fantasie gemäß Ihres vorherigen Inputs so richtig anzuheizen. Ich strebe es gerne bewußt an, Ihnen zu einem Höhepunkt zu verhelfen. Sie können mir vorab hier nun auch Outfit-Wünsche mitteilen, einige Praktiken aus den Extras sind auf Wunsch zubuchbar, zum Rollenspiel / zur Fantasie passende Accessoires lege ich sessionvorbereitend ggf. bereit, um diese an der Cam zu zeigen. Zwar sitze ich auch hier überwiegend am Schreibtisch in einem neutralen Raum, kann aber auch die Kamera auch mal zugunsten besserer visueller Eindrücke beispielsweise an meinem Körper entlang auf- und abbewegen.

Für eine "Session complex" räume ich Laptop und Kamera-Equipment auf Ihren Wunsch hin auch in den BDSM-Playroom und sorge für eine Vollbild-Übertragung, so dass Sie mich in Ganzkörper-Ansicht auch z.B. im Volloutfit bewundern bzw. mich posieren / auf- und ablaufen etc. sehen können. Hier ist dann auch der Show-Einsatz von deutlich mehr Equipment möglich. Auch hier sind Elemente aus dem Extra-Angebot möglich und entsprechend zu vergüten. - Bei einer "Session complex" können Sie auch Mitspieler/inn/en zubuchen, um z.B. eine individuelle Live-Show zu erleben. Es addieren sich dann mein reguläres Honorar, der Mehrpersonenzuschlag und das Honorar der weiteren Person(en).

Für Textchats nutze ich vorzugsweise Whatsapp, für Videochats vorzugsweise Zoom, aber auch andere Chat-Tools kommen infrage: sprechen Sie mich einfach darauf an, welches Ihre bevorzugte Chat-Plattform ist.

Terminabstimmungen erfolgen im Voraus via Kontaktformular, Bezahlungen können bequem per Paypal, Überweisung, Konto-Bareinzahlung, Geldbrief oder auch über einen für Sie eingerichteten Kreditkartenlink (mithilfe des Portals Eventbrite) getätigt werden. Eventuell dabei anfallende Gebühren müssen Ihrerseits getragen werden - gerne berate ich Sie zur günstigsten Zahlungsoption.

Im Falle einer Terminverschiebung oder -absage berechnet sich die [link 113#storno]Stornogebühr[link 113] ganz genauso wie für reguläre Sessionblocks entsprechender Dauer im jeweiligen Empfangszeitfenster (Jobtime, Feierabendzeit, Wochenendtarif bzw. Nachtzeit).

Gern organisiere ich auch Video-Calls mit mehreren DienstleisterInnen, z.B. um eine Gemeinschafts-Session abzustimmen bzw. Sie am Casting teilhaben zu lassen. Dann sind die jeweiligen Honorare der AnbieterInnen sowie die Mehrpersonen-Zuschläge gemäß der ABG zu zahlen.

Erotik- und Beratungstexte

Hierzu zähle ich ausführlichen Email-Austausch, alternativ auf Wunsch auch gern Versand handgeschriebener Briefe, sowie eigens für Sie verfasste längere Texte.

Dies können neben typischen Mail/Brief-Erziehungen mit Aufgaben/Anweisungen sehr gern auch erotische Kurzgeschichten passend zu Ihrer Fantasie sein ( "Private Stories") oder auch z.B. eine intensive Sessionplanung, die meinerseits eine ausführlichere Einstimmung bzw. ein erotisches Brainstorming benötigt und die den Rahmen einer kostenlosen Sessionvorabstimmung sprengt. Auch Coaching-Themen können auf diese Weise bearbeitet werden.

Eine einzelne Email (Singlemail) berechne ich mit 125€, ein Email-Abo aus fünf im Voraus gebuchten Emails, die dann binnen max. 2 Monaten geschrieben werden, mit 500€.

Eine erotische Kurzgeschichte/Private Story, mit der ich mich typischerweise 1-3 Abende lang beschäftige, berechne ich mit 750€.

Hörspiele, Lesungen, Gesang und Audiohypnose

Gern nehme ich meine selbstverfassten oder auch von Ihnen zugesandte Texte für einen individuell in Abhängigkeit von der Textlänge berechneten Preis in sehr guter Tonqualität (Tonstudio-Standards) für Sie auf.

Hier erfolgt eine Berechnung nach Aufwand, für Einsprechen und Schnitt , sowie ggf. noch Unterlegen mit passenden Sounds, sind erfahrungsgemäß mit ca. 750-1250€ zu rechnen.

Obwohl ich keineswegs melodisch "schön" singe, liebt auch manch eine/r meinen ausdrucksstarken Gesang, sanfte Schlaflieder oder mein verspieltes Summen.

Und auch Erotik-Hypnose zu verschiedenen Themen sind natürlich gut für Tonaufnahmen geeignet.


© copyright 2005-2022 domina-frankfurt.net