VorliebenMelkmaschinen

Der Seriouskit Milker

Ursprünglich durch den Wunsch eines Stammkunden angeregt, habe ich mir den Seriouskit Milker angeschafft - es ist eine für Erotik-Zwecke umgebaute Melkmaschine, die in einigen Punkten der bekanntenVenus2000 ähnelt, aber auch ihre eigenen Vorzüge hat. Sicherlich auch eigene Schwächen - es kommt drauf an, was genau Sie erleben wollen! Viele Kund/inn/en genießen das Gerät insbesondere gern für Langzeitstimulaton, und da der Aufbau relativ aufwändig sein kann, macht das wohl auch am meisten Sinn. Aber nichts sollte verallgemeinert werden: Es gab auch schon superkurze Milker-Einsätze mit schnellen, explosiven Orgasmen. Ich kann Ihnen hier nur die Funktionsweise beschreiben, ein Urteil müssen Sie sich ggf. selbst bilden.

Männer und Frauen können den Milker nutzen - es gibt verschiedene Aufsätze für Penis, Hoden, Vulva/Klitoris, Anus und Nippel/Busen. Die meisten dieser Aufsätze sind zylinderförmig und werden als "Suction / Pulsation Tubes" (kurz: SPT) bezeichnet. Die Maschine generiert konstantes und gepulstes Vakuum, und üblicherweise wird an jedem Aufsatz sowohl ein konstantes Grundvakuum angelegt (Ansaug-Effekt, Pump-Funktion), welches mit dem Puls-Vakuum überlagert wird (rhythmische Stimulation, Melk-Funktion).

Den Seriouskit Milker benötigen Sie auch auf jeden Fall, wenn Sie den Seriouskit Vacsuit kennenlernen wollen.

Zur Grundausstattung des Seriouskit Milkers gehören der Melkkessel mit Eichuhr, die Vakuumpumpe, ein einfacher Peniszylinder (Standard-SPT) und ein Gleitgel-Zulaufbeutel. Und natürlich die notwendigen Kabel und Schläuche.

Bild

Der Standard-SPT ähnelt vom Aufbau her einem Venus2000-Receiver: Es handelt sich jeweils um eine mit einer Innenmembran (sogeannter "Liner") bespannten Röhre. Der Liner ungegliedert den Zylinder in zwei Kammern. Während die Venus2000 ausschließlich von der Außenkammer Luft absaugt bzw. Luft in diese einbläst, kann aber der Seriouskit Milker sowohl die Innen- als auch die Außenkammer separat bespeisen. Beim Standard-SPT legt man an die Außenkammer nun gepulstes Vakuum und an die Innenkammer zusätzlich konstantes Vakuum, so daß sich der von der Venus2000 bekannte Melkeffekt und die von herkömmlichen Penispumpen bekannten Enlargement-Effekte überlagern.

Aufsätze & Harnesse für gemeinsame Sessions und Verleih/Verkauf

Da auch die Seriouskit-Aufsätze von mir nicht nur in eigenen Sessions eingesetzt werden, sondern auch an Partner/inn/en sowie über Rent-a-toy verliehen und meinen Shop von mir gehandelt werden (nutzbar ggf. auch an anderen Melk-Maschinen & Vakuumpumpen!), habe ich ein fluktuierendes Sortiment. Ich bemühe ich darum, bestmöglich sicherzustellen, dass immer je 1-2 Penis-Aufsätze, 1-2 Vulva-Aufsätze, 1-2 Hoden-Aufsätze, 1-2 Nippel-Aufsätze und 1-2 Rosetten-Aufsätze vorhanden sind. Erkundigen Sie sich jedoch bei Terminabstimmung nach dem jeweiligen Angebot.

Im Studio setze ich Harnesse eher selten ein, für den Hausgebrauch sind sie allerdings sehr zu empfehlen:

Bild

Halterung im Studio: Vacuum Suit, Bondagebock, Deckenhaken

Der Pulsating Rubber Vacuum Suit verfügt über eine Schwanzöffnung, an welche die Penis-SPT oder der Rubber Masturbation Bag angeschlossen werden können.

Mein Bondagebock mit Luststation verfügt ebenfalls über eine Halterung für die Penis-SPT, wahlweise in fester Position oder entlang einer Schiene beweglich. Diese Halterung kann dank des zur Luststation gehörenden Standfußes auch an beliebigen Orten aufgestellt werden, z.B. den SPT passend über Ihnen "schweben" lassen, wenn Sie rücklings auf dem Bett liegen.

Über dem Gynstuhl, dem Segufix und der Untersuchungsliege habe ich geeignete Deckenhaken angebracht, so dass Sie dort die Aufhängevorrichtung der SPT nutzen können.

Venus2000 und Seriouskit-Milker - auch kombinierbar

Obwohl ich ursprünglich angenommen hätte, daß der Seriouskit Milker den Männern in jedem Fall noch mehr Freude bereitet als die Venus2000, habe ich inzwischen festgestellt, daß dies offenbar persönliche Geschmackssache ist. Leider gehören die Penis-Stimulatoren ja zu den Sextoys, die ich beim besten Willen nicht am eigenen Leib ausprobieren kann. Die Venus pumpt auf Maximalfrequenz doch schneller als der Seriouskit Milker, weswegen sich letztere laut Aussage einiger männlicher Subs eher fürs gezielte "schnelle Abmelken" bzw. "Abmelken gegen den eigenen Willen" eignet und letztere eher für Langzeit-Bondage mit Dauergeilheit.

Aber auch wenn Sie die Vorzüge beider Geräte kombinieren möchten, mache ich dies gerne möglich. Mit einem Adapter kann die Venus2000 auch die Außenkammer des Standard-SPT bzw. den unipolaren Elektro-SPT ansteuern und somit die rasche Frequenz bereitstellen, während trotzdem auch noch Innenkammer durch den Seriouskit-Milker bespeist werden kann.

Auch können wir Ihnen den Venus2000-Receiver in den Pulsating Vacuum Suit oder in den Seriouskit-Harness einspannen - ganz, wie Sie wünschen…

Harnesse

Natürlich können auch die Brustwarzen (Nippel bzw. Zitzen) von Personen beiderlei Geschlechts hervorragend mit einer pumpenden und saugenden Melkmaschine stimuliert werden - hier punktet die Seriouskit Melkmaschine meiner Erfahrung nach (am eigenen Leib sowie nach Beurteilen von Kundenfeedbacks) gegenüber dem Nipple Massager Kit der Venus2000 deutlich.

Und wie bei der Venus2000 funktionieren die Nippel-Aufsätze auch an der Klitoris… auch hier würde ich klar betonen, daß der Genuß für die Frau auch hier durch die Pumpeffekte drastisch vergrößert wird…

Zudem liefert Seriouskit einen Halte-Harness für die Nippel-Aufsätze, und ich habe mir zwischenzeitlich auch von einem Drittanbieter einen Harness für die Klitoris beschaffen können.

Persönliche Einstellungen

Je technischer ein Spielzeug ist, desto mehr Parameter müssen individuell auf den jeweiligen Nutzer bzw. die jeweilige Nutzerin eingestellt werden. Dies kann pragmatisch/effizient oder verspielt/integrierend erfolgen. In jedem Fall erfordet es einen gewissen Zeitanteil. Der Seriouskit Milker ist aufgrund meiner Erfahrung mit entspanntem Play ausschließlich als "Special" buchbar. Es geht also nicht "schnell & billig" - bitte beachten Sie dazu die 3. Seite meiner Buchungsbedingungen.


© copyright 2005-2021 domina-frankfurt.net