Geschichten Test

Blog-StartBlog-Infos

Geschichten & Bekenntnisse

Diese Rubrik des Blogs hat sich nach und nach erweitert.

Anfangs gab es nur eine kleine Auswahl von erotischen Fantasien, die ich für Kunden als Private Stories oder für Freund/inn/en oder zum eigenen Vergnügen verfasst hatte. Oder die für mich / über mich geschrieben wurden.

Später habe ich auch einige wahre Begebenheiten und persönliche Bekenntnisse, z.B. Fetisch-Autobiografien oder Erlebnisberichte, die den Rahmen eines Sessionberichts oder Service-Feedbacks sprengen würden, hier eingestellt.

Teils ist die Abgrenzung zu "Reflexionen" oder "Session-Scripts" nicht eindeutig.

Tod in Nylons (und Folgestories)

Die folgenden Geschichten habe ich für einen Fetischisten geschrieben, der sich ersehnt, von einer kraftvollen, evtl. über Zaubermacht verfügenden, Dame in deren Nylonstrumpfhosen gefangen zu werden und schließlich zu sterben. - Einer meiner Gäste griff die Idee für eine eigene Sessionscript-Story begeistert auf.

Alles nur Tarnung: Lady Sara als mörderische Nylon-Hexe

Bin ich in Wahrheit keine Domina, sondern eine hinterlistige Serienmörderin mit magischen Kräften? LESEN

Die Stadtmagierin: 2-teilige Fantasy Fiction über eine weitere Nylon-Hexe

Noch "übersinnlicher" geht es in dieser Nylon-Fetischismus-Story vor: Eine Junghexe versucht sich am "Belebungszauber" und erschafft aus Strumpfware fiese Nylon-Schlangen.
Teil 1- Gefangenschaft in Nylons: LESEN
Teil 2- Sterben in der Nylon-Gefangenschaft: LESEN

Diesmal ohne Zauber: Die Nylon-Psychopathin

Es gibt noch eine "realistischere" Geschichte, in der es ohne übernatürliche Mächte lediglich um eine kindheitstraumatisierte Psychopathin geht, die Männer mit Nylonstrumpfhosen becirct und dann gefangenhält LESEN

Nylon-Hexe besiegt Superhelden

Von der Nylon-Hexen-Idee fasziniert, reichte ein Erotic-Wrestling-Kunde eine eigene Fantasie-Geschichte als Sessiongrundlage ein, hier stehen am Ende "nur" Samenraub und Entmachtung: LESEN

Daunen und/oder Lack-Leder-Latex (Materialfetischismus)

Auch die folgenden Stories dienten als "roter Faden" für reale Fetisch-Sessions.

Der Daunensklave und die Lederherrin

Diesen Text habe ich Private Story für einen BDSM-Neuling verfasst, der bereits eine Vorliebe für Daunen hatte und bei mir auch Leder und Latex kennen und lieben lernte. Der Interessent hatte mir im Vorfeld seine Daunenfetisch-Fantasien gestanden, welche er erstmals in der Session mit mir überhaupt verwirklichen wollte. Die genauen Details bat er mich noch auszuschmücken, insbesondere sollte auch noch eine Lederhose eine Rolle spielen. In dieser Geschichte habe ich ein D/S-Verhältnis zwischen einem Daunensklaven und seiner Lederherrin vorausgesetzt. Die schildert einen "ganz gewöhnlichen Tag" in solch einem Setting: LESEN

Unfallhelfer wird zu Daunen/Leder/Latex-Sklave

Da aufgrund von Terminfindungs-Schwierigkeiten zwischen dem Verfassen der Story und dem ersten Live-Date doch einige Zeit verstrichen war und ich mir zwischenzeitlich den Fuß gebrochen hatte, und da zudem mein Playpartner von der ersten Geschichte so begeistert war, daß er sich eine zweite wünschte, schrieb ich eine neue Kurzgeschichte, die mein Handicap gut in den Ablauf integrierte: LESEN

Die Radlerin in Lack, Leder und Latex

Die Kurzgeschichte wurde von einem Sub geschrieben und diente als Vorlage für den Aufbau einer D/S-Beziehung, obwohl beim ersten Playdate gar kein LLL verfügbar war: LESEN

Sehr persönliche Einblicke

Nicht alle Menschen wissen, wie sie zu ihren Vorlieben fanden. Einige können sich aber an ganz bestimmte Schlüssel-Erlebnisse oder Entwicklungen erinnern. Einige der folgenden Texte sind von mir, andere von Freund*innen oder Kund*innen geschrieben worden.

Fetisch-Biografie eines Fetisch-Spaziergängers im Regen

Erst waren es Regenhosen und -jacken, später v.a. Capes und nun darunter noch vollständige Latex/Rubber-Kleidung, die er gern bei Regen (auch schon Nieselregen) trägt, auch wenn er Spott erntet: LESEN

Spitting - Nähe trotz Angst und Ekel

Ambivalenz bzgl. einer Praktik, die Nähe und Unterjochung bedeuten könnte. Hier bzgl. Spitting. Ähniches kann es auch bzgl. Golden Showers geben: LESEN

Coming-Out in evangelischer Familie

In einem streng christlichen (in dem Fall: evangelikal geprägte Strömungen der evangelischen Landeskirche) Umfeld sind diverse Coming-Outs oft schmerzhaft für alle Beteiligten: LESEN

Lesbisch & asexuell: Das Ende der Scham

Hier gibt eine junge Frau Einblick in ihre Schwierigkeiten bei der Identitätsfindung als asexuelle Lesbe, und wie meine Webseite ihr beim Sortieren einiger Gedanken weiterhelfen konnte: LESEN

Nasenfetischismus: Die Entdeckung der eigenen Lust und passender Gefährtinnen

Erst fand er seine Freude an verbogenen, mit Haken verzerrten und plattgequetschten Nasen verrückt, aber inzwischen hat er sich einfach für unbeschwerten Genuß entschieden: LESEN

D/S in Reinform: Masturbationsfantasien und -praktiken

Meistens wichst sie, ohne sich zu genital zu berühren. Im Kopf, durch Fantasien über Unterwerfungsszenarien. Zeichnend. Und sich in Stress Positions begebend. LESEN

Selbstdisziplin: Ballknebel-Training aus Devotion und Submission

Ich switche privat, bin passiv jedoch dabei meistens "dominante Masochistin". Hier bekenne ich mich jedoch zu passivem D/S - inclusive ausdauernder Selbstdisziplin: LESEN

Scham über Begehren und Versagen

Ein Liebesgedicht, entstanden in einer Fetisch-Beziehung, in der sich beide Beteiligten ihrer tiefsten "Perversionen" schämten - und das Voreinander-Schämen genießen konnten: LESEN

Geschichten über Gummipuppen

Im Rahmen einer Werbe-Aktion habe ich diverse erotische Stories rund um den Einsatz von Gummipuppen geschrieben, die auf verschiedenen Plattformen veröffentlicht wurden. Hier liste ich eine kleine Auswahl auf:

Der Reiz der Künstlichkeit

Diese Story handelt von einer Frau, die durch den einen von ihr begehrten Mann den Billigpuppen-Fetisch entdeckt. Er erschien u.a. als Print-Text in den Schlagzeilen: LESEN

Das Geschenk

Die Geschichte handelt von einer Lesbe, die ihrer Partnerin eine Gummi-Geliebte schenkt. Der Text wurde zunächst auf Lesbay online-veröffentlicht, inzwischen finden Sie ihn hier: LESEN

Liebespuppen für den Junggesellen

Diese Story ist aus Sicht eines pubertierenden Jünglings bei einem Junggesellen-Abschied geschrieben und erschien online exklusiv auf "Erotisches zur Nacht": LESEN


© copyright 2005-2024 domina-frankfurt.net