Vorlieben

Anal-Erotik: Spiele rund ums Po-Loch

Die Analregion ist äußerst empfindsam, und Stimulationen des Po-Lochs können zu höchsten Glücksgefühlen führen.

Was die Schwulen schon lange erkannt haben, kommt langsam auch bei den heterosexuellen Männern und bei Frauen immer mehr und mehr an. Als verwöhnende Aktiva bin ich gern bereit, einem hingebungsvoll hingestreckten Po entsprechende Wonnen zu verschaffen, so dass Sie einfach genießen können.

Ob auf dem Bondagebock, dem Gynstuhl oder Sling oder ganz einfach ohne Spezialmöbel: wir bringen Sie in die für Ihre Vorliebe beste Position.

Sling

Neben wohltuender Anal-Erotik sind auch BDSM-Methoden möglich, die eher als Anal-Tortur dem Painplay zuzurechnen sind. Egal ob Sie als zarter Genießer oder als hart zu bestrafender Sklave zu mir kommen, ich kann Ihnen versichern, dass ich mich auf das Handwerk der Analbehandlungen bestens verstehe.

Analbehandlungen

Dem Fingern & Fisten habe ich eine eigene Unterseite gewidmet:

Weitere Analpraktiken mit und ohne Toys stelle ich Ihnen im Folgenden vor.

Anus- und Damm-Massagen

Mit zarten Fingern streichele ich Ihnen rund um die Rosette, massiere die empfindsame Region zwischen Anus und Damm bei Männern bzw. zwischen Anus und Vagina bei Frauen, dringe auf Wunsch auch vorsichtig mit den Fingern hinter den ersten Schließmuskel und dehne den Muskel zärtlich und vorsichtig.

Vermutlich werden Sie wohlig zu schnurren beginnen. Die Anus/Damm-Massage kann mit einer Stimulation Ihrer primären Geschlechtsorgane verbunden werden oder reiner Selbstzweck sein, häufig beginne ich "hinten" und ergänze dann irgendwann auch "den Rest".

Prostata-Massagen und (Zwangs-)Melkungen

Bei tieferem Eindringen und leicht gebogenen Fingern oder spezifischen Toys (Prostata-Vibratoren, Prostata-Elektroden oder der Sybian) wird bei Männern die Prostata gezielt gereizt, Sie bekommen eine "Massage von innen" an Ihrem P-Punkt.

Die Prostata ist ein Organ, welches einen großen Bestandteil der Ejakulatiosflüssigkeit produziert, und eine langandauernde gezielte Reizung der Prostata führt bei vielen Männern auch dann zu einem Herausfließen von Sperma, wenn der Penis selbst nicht stimuliert wird.

Man spricht auch von einem"Melken" der Prostata, im BDSM mit spielerischem Zwang enstprechend von "Zwangsabmelkung", wenn auf diesem Weg die Entsamung herbeigeführt wird. Dies geht normalerweise nicht mit den bekannten Lustgefühlen eines Höhepunkts einher.

Manche Männer wichsen aber auch während der Prostata-Massage (je nach Setting aus eigener Lust oder im Rahmen einer Wichsanweisung) auf einen "normalen" Orgasmus zu, der durch die zusätzliche Stimulation der Prostation als umso intensiver erlebt wird.

Anal-Toys: Dildos / Strap-Ons, Plugs (mit/ohne Elektrostimulation) & Fickmaschine

Für die anale Penetration gibt es Plugs, Dildos & Vibratoren (auch als Aufsätze für die Fickmaschine), Analketten und Analspreizer.

Als Plugs bezeichnet man zapfenförmige Füll-Spielzeuge für den Arsch. Ein Sklave / eine Sklavin lassen sich damit quasi "verkorken". Ein Sockel am hinteren Ende verhindert zu tiefes Hineinrutschen in die Öffnung, darauf ist bei analer Penetration immer zu achten. Vielleicht reizt Sie aber auch der Bestfixsystems Toyholder.

In wahrsten Wortsinn reizvoll sind Elektroplugs - wenn man diese an ein Erostek-Gerät anschließt, erleben Sie je nach Intensität des Reiz-Stroms ein leichtes, angenehmes Prickeln ohne Schmerz, heftiges Zwirbeln bis hin zur Analfolter. Selbstredend besprechen wir im Vorfeld Ihre Interessen und Grenzen:Ob Sie Ihren Po wohlig stöhnend oder schmerzhaft durchzuckt unter meinem Stromgerät winden werden, ist eine Frage unserer Vorabstimmung. Ein Elektro-Plug im Arsch (und/oder bei Frauen auch in der Vagina) kann beispielsweise einfach die Genital- und Damm-Massagen wundervoll ergänzen. Es kann auch focussiert um Painplay gehen. In manchen D/S-Rollenspielen bietet es sich auch an, dass ich mit Straf-Stromstößen eine/n Sub auch via Fernsteuerung "abrichte".

Einige Analtoys zielen gezielt aufgrund hoher Länge auf tiefes Eindringen in den Darm ab. Bei diesen ist es wichtig, dass sie flexibel sind, um sich den inneren Windungen anzupassen. Oft allerdings wird es beim 2. Schließmuskel schwierig mit dem Vorankommen. Wir müssen ausprobieren, was sich für Sie angenehm anfühlt.

Analketten sind oft ebenfalls längere, flexible Toys. Hier gleiten mehrere Kugeln in den Hintereingang. Beliebt ist aber auch mein Nobra-Kugelvibrator. Grundsätzlich werden Vibrationen an der Rosette oder im Anus als äußerst angenehm empfunden. Für Frauen gibt es Doppelmotor-Vibratoren für die gleichzeitige anale und vaginale Anwendung.

Viele meiner Dildos lassen sich in einen Strap-On-Harness oder in die Fickmaschine einspannen. Es kann mit einem Genderplay verbunden sein, wenn ich Sie mit dem Umschnalldildo ficke, es kann aber auch rein um's körperliche Feeling (mit Rhythmus "von zart bis hart") gehen, und einige Sklaven erleben den Fick von einer "Frau mit Schwanz" als angenehm/angemessen erniedrigend. Auf alle Fälle ist es mit Umschnalldildo recht persönlich. - Hingegen ist Maschinensex (von superlangsam bis dampfhammerartig powernd) anonym und bedarfsweise unermüdlich.

Nicht nur für das Rein & Raus, sondern auch für das Weiten der "Arschfotze" gibt es Toys: Obwohl ich dies wirklich sehr gerne via Fingern & Fisten manuell vornehme, habe ich auch aufblasbare Plugs, extragroße Plug-Exemplare, Analspreizer und klinische Analspekula. Teilweise starte ich auch erst mit Toys und wechsele dann doch zu den eigenen Händen. In jedem Fall ist es wichtig, zunächst ausreichend gut vorsichtig vorzudehnen, um keine wirklich unerwünschten Verletzungen zu produzieren. Es ist erstaunlich, wieviel Spielraum es "da hinten" gibt, wenn man nur ausreichend entspannt ist. - Reine Dehnungs-Sessions sind meist sehr ausdauernde, langwierige Sessions ohne Zeitdruck, mit Focus wirklich auf dem ständigen Erweitern und Vertiefen. Ich mag es sehr gerne, Ihnen auf diese Art und Weise "eindringlich" nahe zu kommen.


Ja, ich möchte den Newsletter von Lady Sara mit Infos zu ihren kommerziellen Angeboten (Termin-Ankündigungen, Neuanschaffungen, Service-Spektrum) sowie ausgewählten Einblicken in ihr Privatleben (persönliche Erfahrungen und aktuelle Überlegungen) abonnieren.

Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Protokollierung der Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

© copyright 2005-2018 domina-frankfurt.net